Gin Fizz mit Erdbeeren und Rosmarin

Sonntag, Juli 30, 2017

Nach einer kleinen Urlaubsbedingten Blogpause, geht es hier jetzt weiter.  Die erste Woche meines Sommerurlaubs habe ich jetzt erstmal nur genossen. Ohne viel Social Media, ohne Veröffentlichungstermine , ohne Druck.
Nur bei Instagram gab es den ein oder anderen Einblick und ich habe meine Leser ein wenig auf unsere Ausflüge mitgenommen.


Im Urlaub sitzen wir abends immer gerne noch ein wenig zusammen, klönen oder spielen und trinken dabei leckere Cocktails.
Als Gin Liebhaber gibt es für mich dann oft einen Gin Fizz. Diese Version mit Erdbeeren und Rosmarin hat es mir dabei besonders angetan.



Die Erdbeeren werden dafür einen Tag vorher in Gin und Rosmarin eingelegt und dürfen bis zu 24 Std. durchziehen.  Dann mit einem leckeren Prosecco oder Soda Wasser aufgegossen und ihr habt einen tollen Sommerdrink.


Zutaten:

200g Erdbeeren
2 Tl Zucker
2 Zweige Rosmarin
200ml Gin
Eis
500ml Prosecco oder Soda Wasser
evt. Erdbeeren und Rosmarin zur Deko

Zubereitung:

Das Grün der Erdbeeren entfernen und diese halbieren. (Große Beeren vierteln). Erdbeeren mit dem Rosmarin in ein Gefäß mit Deckel geben und den Zucker darüber verteilen. Alles leicht vermischen. Den Gin darüber gießen und das Gefäß mit dem Deckel verschließen. Etwa 24 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
Das Gemisch durch ein Sieb in einen Krug/Karaffe mit Eis abgießen. Mit Prosecco oder Soda Wasser auffüllen. Reicht für etwa 4 Gläser.

Die Gin-Infused Erdbeeren könnt ihr mit ins Glas geben oder ihr nutzt sie für eine Bowle / Sangria.


Verlinkt beim Sonntagsglück von Soulsister meets Friends.

Kommentare:

  1. Mmmmh, wie lecker! Ich liebe Gin-Drinks - der würde mir jetzt als auch gut schmecken.
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann morgen fix in den Supermarkt und Zutaten kaufen. ;)
      ChinChin!

      Löschen

~*~ Ihr Lieben ~*~
Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt mir ein paar Worte dazulassen.
Ich habe die Kommentarmoderation eingeschaltet und muss euren Kommentar erst freischalten. Also nicht wundern,wenn er nicht gleich veröffentlicht wird.

Powered by Blogger.